Wake on Lan mit FritzBox

Damit auch Freunde von mir auf meinen Server zugreifen können, und ich nicht möchte das er den ganzen Tag läuft, war ich auf einer langen Suche den Startprozeß (WoL) ohne einen Anmeldevorgang zu realisieren.

Fündig wurde ich auf dieser Seite auf der es ein kleines Tool gibt das sich „WakeOnLanGui“ nennt. Dieses ist zwar für Windows geschrieben, funktioniert aber auch prima mit Wine.

Dort müssen dann nur die jeweiligen Daten des Rechners eingetragen werden, und schon klappt es.

Wenn da nur nicht meine FritzBox wäre die bereits nach ein paar Minuten die Zuordnung IP-Adresse/Mac-Adresse vergisst.

Somit suchte ich lange nach Möglichkeiten dort eine Konfiguration vorzunehmen. Letztendlich bin ich auf „Freetz“ gestoßen. Denn dort gibt es den Befehl „arp“ mit dem sich die Zuordnung IP-Adresse/Mac-Adresse durchführen lässt (Befehl: arp -s IP-Adresse Mac-Adresse). Außerdem gibt es dort „Cron“ mit den man dann den Befehl in einem Bestimmten Intervall ausführen kann.

Somit funktioniert der Start wunderbar. Für die Abschaltung des Rechners sorgt anschliessend das „Auto_OFF Skript“ aus dem Ubuntuusers-Wiki.

Hier gibts das Tool WakeOnLanGui.exe zum Download.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: