Ein Tag am Mittelmeer.

Da wir nun bei unseren Freunden auf dem Zeltplatz waren, haben wir uns angeschaut wie die so ihren Urlaub verbringen.
Nach dem gemeinsamen Frühstück ging es an den Strand.
Dort waren wir allein mit unseren 6000 Mitmenschen, ihren Liegen und Sonnenschirmen, Luftmatratzen und diversen nicht besonders geräuscharmen Spielzeugen. Wir fanden schnell eine handtuchgroße freie Stelle im heißen Sand.
Gelegentlich wurde die nichtvorhandene Ruhe von Eis- und Süßwarenverkäufern gestört. Die wechelten sich mit Melonen Kokosnußverkäufern ab. Es war dennoch ein sehr schöner Nachmittag, und man konnte auf dem Mittelmeer sogar mal richtig schwimmen (bis zur Begrenzungsboje) da es kaum Wellen oder Strömung gab. Bei Wein, Bier und Couscous mit Käse ließen wir den Abend ausklingen und fast pünktlich zu Beginn des abendlichen Animationsprogramms, welches weitere Gespräche sehr mühsam machte, verließen wir satt und zufrieden das Gelände.

Advertisements
Veröffentlicht in Reise. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: