“Only you can prevent forest fires!”

(10.08.2011)

Bevor wir weiterfahren konnten räumten wir noch kurz das Auto auf, sagten Alex goodbye und weiter ging es in Richtung Captain. Denn dort gibt es das Smokey Bear Museum, das wir uns natürlich nicht entgehen lassen konnten. Hier drehte sich alles um den pelzigen Brandwächter, der dafür sorgt das der Brandschutz in dieser gefährdeten Region ernstgenommen wird.

Auf dem weiteren Verlauf der Tour fuhren wir durch die “Valley of Fire”, ein Tal das aus erstarrter Lava besteht und wirklich faszinierend war.

 

Anschließend fuhren wir weiter, an Albuquerque vorbei bis nach Gallup. Auf dieser Strecke fuhren wir die vermutlich berühmteste Straße der Welt:

Die Route 66

In Gallup verließen wir dann den Highway um nach Gamerco. Dies ist eine Siedlung mitten im nichts, bestehend aus 6 oder 7 Häusern. Nachdem wir dann das richtige Haus gefunden hatten empfing uns Paul mit selbstgebrautem Bier. Später kam noch Kyle, eine Freundin von Paul vorbei um bei ihm ihr Fahrrad reparieren zu lassen. Neben der Reparatur wurde noch viel geredet und getrunken und wir gingen gegen halb eins zum schlafen auf unsere Couch.

Advertisements
Veröffentlicht in Reise. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: