Regen im Yosemite National Park

(11.09.2011)

Von unserem Schlafplatz kurz hinter der grandiosen Stadt “Oakhurst” ging es auf in den Park. Dort entschieden wir uns für den “Vernal Fall” den wir nach ca. 1 1/2 Stunden erreicht hatten.

Von dort aus wollten wir noch weiter bin zum Nevada Fall doch als wir am Fuße des noch erstaunlicheren Wasserfalls angekommen waren, wendete sich das Wetter und es fing an ,erst sachte, dann in Strömen an zu regnen. Also kehrten wir um und kamen dann nach einer Stunde Abstieg völlig durchgeweicht wieder am Auto an und nach einer heißen Dusche war unsere Yosemite Besichtigung auch schon wieder zu Ende.

Advertisements
Veröffentlicht in Reise. 1 Comment »

Eine Antwort to “Regen im Yosemite National Park”

  1. Tom Says:

    Ohh Punk, du musst sowas von zum Friseur 😉
    Und bereitet euch vor, wenn ihr wieder kommt ist hier sicher Krieg, Währungskrieg!!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: