von Chinatown nach Castro

(08.09.2011)

Nach einem ausgiebigen Frühstück auf der Dachterrasse machten wir uns auf zum zweiten Teil unserer San Francisco Sight-Seeing Tour. Dieses mal standen die typischen Cabel Cars, Chinatown und natürlich das Schwulenviertel Castro auf dem Programm.

Doch erst einmal hieß es die für die Stadt bekannten Berge hinaufzufahren. Das machten wir auf der California Stret die uns einen tollen Blick über Downtown und die gesamte Bay Area bot. Dann machten wir einen kleinen Umweg durch Chinatown um uns dort das gewusel in den kleinen Lädchen anzuschauen. Danach führte uns unsere Tour zu einem weiteren Second Hand Laden namens “Out of the Closet” und weiter ging es auf die Castro Street. Dort bemerkt man gleich an den Regenbogenfahnen was die Message des Viertels ist und wir sahen zumindest ein paar typische Bewohner_innen des bekannten Stadtteils.

Dann machten wir uns wieder auf den Rückweg nach Oakland und es war teilweise abenteuerlich mit dem Rad durch den Rush-Hour Verkehr in Downtown zu fahren. Am Abend unterhielten wir uns noch nett mit Ryan und Sholie und berrechneten unter anderem die Fallgeschwindigkeit bei einem Sprung von der Golden Gate Bridge: ca. 130 km/h (ohne Reibung).

Advertisements
Veröffentlicht in Reise. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: