You’re in the army now…

(10.09.2011)

Von unserem Schlafplatz im Wald machten wir uns weiter auf in Richtung Highway 101, doch um dahin zu gelangen mussten wir eine Armee Basis durchqueren. Das stellte sich anfangs dank unserem Offroad Auto nicht besonders problematisch dar, bis wir kurz vor dem Highway vor einer verschlossenen Schranke standen. Als wir diese inspizierten kam auch noch ein Polizist vorbei, der uns darauf hinwies das dieses Gelände normalerweise nur von Jägern aufgesucht wird. Des weiteren meinte er wir sollen dorthin zurückfahren, wo wir hergekommen sind. Also machten wir uns auf den Rückweg und kamen wieder zu der Militärbasis zurück die wir vorher passiert hatten. Dort fragten wir in einer Tankstelle nach dem Weg aus der Basis heraus und die Mitarbeiterinnen wurden hellhörig als wir sagten das wir keinerlei ID oder ähnliches vorzeigen mussten und sie rieten uns “verschwindet so schnell wie ihr könnt von hier”. Glücklicherweise konnten wir dann gleich hinter der Tankstellen Chefin hinterherfahren und so kamen wir aus dem Gelände so unbemerkt heraus wie wir hineingekommen sind.

Dann führte uns unser Weg weiter in Richtung Yosemite National Park und ca. 40 Meilen vor dem Parkeingang begaben wir uns zu Bett.

(Leider konnten wir im Sperrgebiet keine Bilder machen…)

Advertisements
Veröffentlicht in Reise. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: